Menü

Raum für Ideen

Die Media Focus Schweiz GmbH ist ein Marktforschungsunternehmen, das sich auf die quantitative und qualitative Messung von Kommunikation spezialisiert hat. Innovation bedeutet für uns in erster Linie, neue Kommunikationsquellen und -arten messbar zu machen und unsere Methoden zur Erfassung von Kommunikationsinhalten zu optimieren. So stellen wir sicher, dass wir unsere Kunden aktuell und zukünftig mit businessrelevanten Kommunikationsanalysen bedienen können. Für beide Innovationsbereiche ist der Zugang zu Expertenwissen unabdingbar. Die Kooperation mit der HTW Chur im Rahmen des KTI-Projekts COMET (Cross-media extraction of unified high-quality marketing data) ermöglicht uns genau diesen Zugang und Austausch. Im Gegenzug profitiert das Team um Prof. Dr. Albert Weichselbraun von einem Einblick in betriebswirtschaftliche Prozesse und Herausforderungen der Realwirtschaft.

Doch wie entsteht Innovation – und nicht nur eine erfolgreiche Projektumsetzung? Zwei Faktoren haben sich als innovationsrelevant herausgestellt in der Zusammenarbeit: das Projektvorgehen und die Kommunikation innerhalb des heterogenen Projektteams. Im Rahmen des mehrjährigen Projektablaufs konnten inhaltliche oder methodische Schwerpunkte immer wieder kritisch hinterfragt und angepasst werden. Dadurch entstand Raum für neue Ansätze und Ideen.

Die kommunikative Transferleistung von Anforderungen im operativen Tagesgeschäft in eine technische Umsetzung ist vielfach ein Stolperstein für Projekte ähnlicher Natur. Wir waren positiv überrascht, wie intensiv sich die Teammitglieder der Bündner Fachhochschule mit unserer Arbeit auseinandergesetzt und immer wieder Rückmeldungen aus dem Erfassungsteam von Media Focus in ihre Arbeit eingebunden haben. So entstand ein kommunikativer Nährboden für Innovation, da alle möglichen Perspektiven eingebracht und kontrovers diskutiert wurden.


KEVIN SCHNELL
Direktor Marketing & Operations, Media Focus Schweiz GmbH

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.