Menü

Volleyball mit Flüchtlingen

Der Student Hub der HTW Chur setzt sich, nebst ökologischen Themen, auch für soziale Anliegen ein. Somit lag es für die Mitglieder auf der Hand, ein Integrationsprojekt mit Flüchtlingen zu lancieren.

Text: Diana Franin / Bild: Student Hub Chur

Mit vollem Einsatz sind die Flüchtlinge und die Studierenden beim gemeinsamen Volleyball-Spiel. Gemeinsam Volleyball spielen macht sowohl dem Flüchtling als auch der Studentin Spass. Interkulturelle Zusammenarbeit der anderen Art: Der junge Flüchtling und der junge Student räumen nach dem Volleyballspiel gemeinsam auf. Das multikulturelle Team feiert den Abschluss ihres Beach Volleyball Turniers.
<
>
Interkulturelle Zusammenarbeit der anderen Art: Der junge Flüchtling und der junge Student räumen nach dem Volleyballspiel gemeinsam auf.

Nach dem Motto «Sport spricht alle Sprachen» suchten wir das Gespräch mit den zuständigen Personen des Erstaufnahmezentrums Foral in Chur. Unsere Idee, den Austausch zwischen Studierenden und Flüchtlingen durch gemeinsame und kontinuierliche Aktivitäten zu erreichen, stiess auf grossen Anklang seitens der Behörde. Da das Fussballspielen bereits von anderen Vereinen organisiert wird, entschieden wir uns für Volleyball – mit dem Hintergedanken, dass diese Sportart auch Frauen ansprechen könnte.

Gesagt, getan – der erste Volleyballabend fand im April 2016 in der Turnhalle Sand statt. Es war für alle Beteiligten eine riesige Freude. Hemmungen rückten nach den ersten Unterhaltungen in den Hintergrund. Es wurde zusammen gelacht, gespielt und einander zugejubelt. Weitere unbeschwerte und immer persönlicher werdende Mittwochabende folgten. Die regelmässigen Anlässe wurden von allen Beteiligten sehr geschätzt. Auf die letzten Monate können alle mit viel Freude zurückblicken. Es sind nicht nur die frohen Gesichter während des Spiels, sondern auch die Momente, wenn wir sehen, dass die Flüchtlinge draussen für die nächste Durchführung üben oder durch dieses Projekt andere gemeinsame Aktivitäten gestartet werden.


DIANA FRANIN
Diana Franin steht kurz vor dem Abschluss ihres Bachelor-Studiums in Tourismus und ist Co-Leiterin des Student Hub der HTW Chur.

Dies ist ein Beitrag des Magazins Wissensplatz der HTW Chur.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.